WEITERBILDUNG

 

2015

 

§ 11, dieser ab August 2014 für gewerbliche Hundetrainer Pflicht werden soll.

 

 

2014

 

Abendvortrag _ Einzig aber nicht artig, Dr. Dorit Feddersen-Petersen

& Günther Bloch

Umgang mit angst-aggressiven Haushunden - Günther Bloch

Abendvortrag - Fellfarbe, ein Zusammenhang? - Dr. Udo Ganzloßer

 

Grundstudium der Homöopathie ( 6 Monate) - denn ich möchte gern

auf ganzheitlicher Ebene arbeiten. Ich habe mich für ein reines

Fernstudium entschieden, weil an Schulen der Kurs oft nicht zustande

kommt, wegen zu geringer Teilnehmerzahl. Praktikas werden noch folgen.

Beginn im April 2014 - Animalmundi Akademie

 

 

2013

 

Tagesseminar/Welpenspielgruppen richtig leiten – Perdita Lübbe-Scheuermann

Abendvortrag/Welpenspielgruppen ja oder Nein? – Angelika Lanzerath

Tagesseminar/Körpersprache Hund/Hund – Perdita Lübbe-Scheuermann

Abendvortrag/Hilfe beim Hund – Tierarzt Martin Kniese

Abendvortrag/Der pupertäre Junghund – Frauke Loup

Tagesseminar/Rund um die verschiedenen Hunderassen – Gerd Leder

Tagesseminar/Körpersprachliches Longieren -

 

 

2012

 

Vor- und Nachkontrolle durchgeführt, bei verschiedenen Organisationen.

Abendvortrag/Videoanalyse – der will nur Spielen – Perdita Lübbe-Scheuermann

Abendvortrag/Hoffnung auf Freundschaft – Michael Crewe

Abendvortrag/Rechten und Pflichten, Hundeschule/Verein – Jürgen Kost-Stenger

Tagesseminar/Jagdverhalten – Frauke Loup

Abendvortrag/Tierschutzwidrige Hundeausbildung – Dr. Dorit Feddersen-Petersen

Tagesseminar/Verhaltensentwicklung – Normalität oder Störung

Tagesseminar/Im dutzend  bissiger – Mehrhundehaltung – Thoma Baumann

Abendvortrag/Bissiger Hund- was nun – Thomas Baumann

Abendvortrag/Emotionen des Hundes – Dr. Udo  Ganzloßer

Abendvortrag/Der Wolf im Hundepelz – Günther Bloch

 

2011

 

Vor- und Nachkontrolle durchgeführt, bei verschiedenen Organisationen.

Tagesseminar Longieren – Silke Heinze (mit Feivel)

Tagesseminar Treibball - Marion Müller (mit Feivel)

Welpentheorieabend – Silke Heinze

Erziehung von Feivel - mit ihm besuchten wir nur einen Erziehungskurs,

alles andere brachten wir ihm dann selber bei.

 

2010

 

Vortrag/Jagen - Eine tierische Leidenschaft oder ein ernst zunehmendes Problem?

- Ellen Friedrich, Fee Henrici

 


2009 - 2010

 

Erziehung von Bangy. In den 1. drei Monaten kam eine Hundetrainerin

zu uns nach Hause und trainierte mit uns vor Ort. Anschliessend waren

wir an verschiedenen Hundeschulen und auch in Freilaufgruppen. Wir

besuchten Trick-Kurse/Seminare, Workshops, Dogdance-Kurse/

Seminare, Workshops, Mantrailling, ZOS und vieles mehr.

 

 

2008

 

 

Spazierengehen mit Tierheimhunden.

Stundenweise Hunde betreut.

Neues von uns!

 

Achtung:

Neue interessante

Links

 

Neue Termine

für unsere

Trick-dogdance/Show,

findet Ihr unter der Rubrik:

Events


Einzelstunde

Zur Zeit nur 1 Platz noch frei!

Mehr wie zwei Mensch-

Hund-Teams besuche

ich aber generell nicht.

Erst wenn einer fertig

ist, darf jemand nach-

rücken. Oder es folgt

die Warteliste.

 

 

Social walk:

Für "Problem-Hunde",

nähere Infos, wie der

Aufbau abläuft, bitte

nachfragen!

Freitags oder samstags

ab 14.30 Uhr

 

Wanderungen:

1x im Monat, immer

sonntags ab 11.00 Uhr.

Ruhige Wanderwege

wo wir nicht viele

Menschen etc. begegnen.

Deshalb geht das auch sehr

gut sonntags!